Penne mit Fenchel

image_pdfimage_print

Quelle: wie so oft bei Gemüse „Giallozaferano.it“. Und wie fast immer: zuwenig Gemüse für unseren Geschmack. Das Rezept ist leicht angepasst.

  • Hautpmahlzeit: 4 Personen
  • Beilage oder Vorspeise : 6-8 Personen
  • Zeitaufwand: 30-35 Minuten

Zutaten

  • 400 g Vollkorn oder normale Penne/ Fusilli/…..
  • 1 grosse Zehe Knoblauch, feingehackt
  • 800 g frischen Fenchel, geviertelt und quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Handvoll Rosinen
  • 80 g schwarze, griechische Oliven , entsteint und kleingeschitten
  • 100 g Pignoli (oder Mandelstifte, kleingehackte Walnüsse,..)
  • 50 g Parmesan, gehobelt oder gemahlen
  • Fenchelgrün, feingehackt
  • Olivenöl und Salz

Den Knoblauch 5 min in 3 Esslöffel Olivenöl andünsten. Den Fenchel und die Rosinen beigeben und zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten. Die Pignoli ohne Fett in einer Pfanne hellbraun rösten. Dann das Wasser für die Penne aufsetzte und die Penne bissfest kochen.

Die Oliven, das gehackte Fenchelgrün und die Penne unter das Fenchelgemüse mischen, mit Pfeffer, Salz und Olivenöl abeschmecken. Im Teller mit den Pignoli und Parmesan bestreuen.

Passt sehr gut als Beilage zu kurzgebratenem Schweinefleisch z.B Kotelett oder gebratenen Fischfilets mit Haut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.