Schlagwort-Archive: Betty Bossi

image_pdfimage_print

Nudelauflauf de Luxe

Das ist wieder ein Gastbeitrag vom Langen, einer seiner Klassiker und wie viele seiner Rezepte ein Gericht von dem man sehr schnell viel zu viel essen kann. Und wieder mal von Betty Bossi, aber Margarine und Streuwürze bereinigt. Saftig, mit viel Ei und Rahm als Geschmacksträger und -verstärker, schön durchzogen von Morchel und Pilzgeschmack. Es braucht einiges an Training und Selbstbeherrschung es nicht runterzuschlingen. Heute habe ich nur einen halben Teller zu viel davon gegessen, bin zufrieden mit mir :-).

Weiterlesen

Chilieintopf ohne Chili

Das Rezept hat der Lange mitgebracht, er kocht es meistens. Also eine Art indirekter Gastbeitrag, ich bin nur der Dokumentator. Es ist sehr typisch für seine Art zu kochen: so wenig Topf wie möglich. Vermutlich ein Relikt aus dem Zimmer mit elektrischem Wok als einzige Kochmöglichkeit. Und wie fast alles was er kocht: ein Essen von dem man leicht zu viel isst weil es so gut und schaufelbar ist :-). Ich schreibe hier aber nicht ganz genau das Originalrezept von Betty Bossi, sondern das was er macht.

Weiterlesen

Nudelauflauf de Luxe

Das ist endlich mal wieder ein Rezept vom Langen und kommt von Betty Bossi. Er ist leider immer noch schwer unter-repräsentiert. Ich vergesse halt oft Fotos zu machen, oder bin nicht da wenn er kocht. Und er koch viel, so vom täglichen Bedarf gut 50%. Das Essen hatten wir schon lange nicht mehr, und Kind2 ist ein grosser Liebhaber von Pilzen und wir haben auf grosse Zustimmung gehofft. Denn hinter dem undurchsichtigen Namen versteckt sich ein Morchel-Steinpilz-Champignons-Nudel Gratin.

Weiterlesen