Schlagwort: Sauerteig

image_pdfimage_print
Brot

Vinschgerl – Südtiroler Roggen Weggerl

Das ist das allerbeste Brot für Speck und Salami, aber auch mit Butter allein himmlisch. Und das einzige Sauerteigbrot das vorbehaltlos von meinen Kindern akzeptiert wird. Das Rezept basiert mit winzigen Änderungen auf der Vorlage von „mannbackt“. Endet zwar mit de, ist aber ein Tiroler. Und macht viel hübschere Fotos als ich 😬. Vorteig 120 […]

Brot

Roggenschrotbrot 2 für David (Hydration 80%)

Dieses Rezept ergibt ein sehr saftiges, lange frisches Körnerbrot. Aber das hat seinen Preis denn Roggenmehl plus 80% Hydration (80 g Wasser auf 100 g Mehl) macht einen sehr klebrigen Teig. Aber nicht den Mut verlieren, 2 Teigkarten und 1 Schüsserl Wasser bereithalten und die Arbeitsfläche gut mit Haferflocken bestreuen. Für 1 Brot die Menge […]

Brot

Sauerteig Mischbrot 1:1:1

Das ist das Brot was meine Kinder zur Zeit am liebsten essen. Denn das Roggenschrotbrot ist leider immer noch nur bei mir und beim Langen beliebt. Und der Teig ist im Gegensatz zu den Roggenteigen -klebrig und patzig- wegen dem ausreichenden Weizenanteil einfach zu handhaben. Normalerweise mache ich 2 Brote, aber ich habe jetzt eine […]

Brot

Frühstücksbrötchen

Das Rezept basiert auf Patriks Schraubenbrotrezept und ist entstanden weil ich zu spät mit dem Walliserbrot angefangen habe und das erst morgen Abend fertig wird. Was doch bisserl spät ist für Frühstück! Und warme Brötchen zum Frühstück sind einfach genial. Vorteig (5 Minuten Arbeit, 8-12 h Ruhezeit bei Raumtemperatur) 75 g Sauerteig (Weizenmehl, TA200) 150 […]

.

Roggenbrot-walliserähnlich

Zur Zeit habe ich eine Art Brot-Flash und versuche nach langer Zeit mehr neue Sachen. Das St. Gallerbrot das so genial wurde und die Rezepte von eigebrötli sind extrem motivierend und darum habe ich zum ersten Mal einen reinen Roggensauerteig angesetzt und wage mich an an eine Kopie der Ausserschwiizer Version des orginal Walliser Brotes. […]

.

Weizensauerteig nach Chad Robertson mit Hilfe Plötzblog

Ausnahmsweise gibt es ein Weissbrot. Weil  Weizensauerteig empfindlicher sein soll als Roggen habe ich mich lange davor gescheut. Das hier ist eine sehr abgekürzte Version von Chad Robertson, weil ich direkt meinen Sauerteig so grob  à la Bertinet als Starter 2 benutzt habe und Starter 1 und 2 nach Robertson übersprungen habe.  Für meinen Sauerteigansatz […]

.

Kastenbrot

Das ist zur Zeit unser tägliches Brot. Man kann den Teig schön feucht halten, mit der Kastenform hat es eine praktische Form für Pausenbrote und den Toaster und wird noch saftiger als es schon. Zutaten 400 g dunkles Roggenmehl 400 g Ruchmehl 350-400 g Sauerteig 6 g Brotgewürz (Fenchel-Anis-Koriander) 16 g Salz 4 g Hefe 600 g Wasser Alle […]

.

Schraubenbrot à la Patrik

Das ist ein Brotrezept vom Paten von Kind1. Und weil beide Kinder dass Brot als sehr gut eingestuft haben musste es natürlich nachgebacken werden! Es ist ein bisschen aufwendig, aber das Ergebnis kommt gut an kommerziell erhältliche heran, ein paar übertrifft es sogar. Wer es ohne Küchenmaschine macht: der Teig ist echt klebrig, die Knettechnik ist nach Bertinet […]

.

Sauerteigbrot Nr. 1

Was Brot betrifft, so mache ich alle 10 Tage eines. Ich bin aber, was die Rezeptur angeht, in einem etwas undefiniertem Zustand. Also nehme ich mir jetzt vor mal aufzuschreiben was ich hier tue um rauszufinden welche Brote warum besser werden als andere. Gut werden sie eigentlich alle, zum Glück. Im Moment habe ich eine […]