Monat: Juni 2016

image_pdfimage_print
.

Marillenmarmelade

Das ist meine Lieblingsmarmelade, zumindest farblich. Das ist ein so schönes, leuchtendes Orange! Geschmacklich ist sie unter den Top-Drei die da sind Ribiselgelée ( Trübeli), Quittengelee und eben Marillen. Diesmal mit 2 kg Früchten (gerüstet und entsteint) nachdem letztes Jahr 4 Gläser knapp bis Ende August gereicht haben. O.k. eines hatte ich dem Grossvater geschenkt. […]

Grundlagen

Wähenteig

Das Grundrezept für salzige und auch süsse Wähen. Aus dem Buch “Backen mit Globi”, aber ich vermute die Zusammensetzung ist Schweizer Kulturgut. Beim Globi ist der Teig nur mit Weissmehl aber wir haben ihn halb/halb lieber. Zutaten: Arbeitszeit ca. 15 Minuten, Ruhezeit 30 Minuten Minimum 100 g Weissmehl 100g Ruchmehl 70 g Butter 100 g kaltes Wasser […]

Einfach, Gemüse

Spinatwähe

Endlich!!! Das erste aller  Wähenrezepte, mein absolutes Lieblingsrezepte vom Langem. Ich mag zwar Käse, Rahm und Speck sehr gerne, aber ich finde nichts kann diese Wähe noch verbessern. Rezept wie immer für eine 28 cm Wähenform, für 26 cm etwas weniger Spinat nehmen. Teig : siehe Wähenteig oder Dinkelkuchenteig vom Coop In die gut mit Olivenöl […]

Dessert

Erdbeertorte

Das ist die Belagcrème von der traditionellen Kind 1 Geburtstagstorte, weil es nun mal in der Erdbeersaison Geburtstag hat. Aber sie funktioniert auch alleine als Dessert. Und man kann sie in Stileisformen geben zum frieren. Darum mache ich immer mehr als ich brauche, als Dessert hält sie gut bis am nächsten Tag im Kühlschrank Zutaten (4 […]

Grundlagen

Biskuitmasse für Tortenboden

Das ist ein kalt gerührter Teig, der etwas kompakter wird als warm aufgeschlagene. Die Menge ergibt bei einer 26 cm Tortenform 2 Böden. Falls jemand geschickter und dünner schneiden kann möglicherweise sogar 3 :-): Zutaten 5 Eier, 56+ Zimmertemperatur Prise Salz 40 g Feinkristallzucker Schale einer 1/2 Biozitrone 10 Vanillezucker 70 g Feinkristallzucker 60 g […]

Dessert

Marillenblechkuchen

Das war der Zweitkuchen vom Geburtstagsfest von Kind 1. Kuchen 1 ist die Erdbeertorte, die explizit gewünscht wurde und dann vollkommen ignoriert :D. Er ist einfach, aber gebackene Marillen sind einfach so genial gut. Und damit ist es dieser Kuchen auch, besonders wenn er noch lauwarm ist. Er ist auch nicht wirklich dafür gedacht länger […]