Spanische Bratkartoffeln

image_pdfimage_print

Die Kombination von Bratkartoffeln, rotem Paprika und Zwiebeln habe ich so ca. vor 10 Jahren im Restaurant GranSasso in Zürich gegessen. Und das ist uns geblieben. Das Restaurant gibt es zum Glück auch  noch :-).

Zutaten ( 4 Personen, Vorbereiten: 30 Minuten, kochen : 40 Minuten)

  • 2-3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 kg feste, längliche Kartoffeln, gut gewaschen mit einer Bürste
  • 400 g Zwiebeln, rot oder weisse
  • 2-3 lange, rote Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Optional: Schnittlauch zum Bestreuen. Oder Petersilie. Oder frischer Majoran.

Die Kartoffeln. Paprika und Zwiebeln in 2-3 mm dicke Scheiben hobeln oder schneiden. Die Kartoffeln im Öl ca. 15 Minuten braten und ab und zu umrühren. Anfangs bei hoher, wenn die Kartoffeln anfangen zu bräunen auf mittlere Hitze reduzieren. die Paprika und Zwiebelstreifen beigeben und unterrühren und salzen. Noch 25-30 Minuten weiter braten bis die Zwiebeln weich und leicht bräunlich sind. Die Paprika sind dann auch durch. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das isst sich gut mit Salat, als Beilage zu kurz gebratene Schnitzel oder auch mit Spiegelei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.