Schokoladenschaum

image_pdfimage_print

Das war 1: 1 aus der Saisonküche. Also zumindest war es dort bevor die Saisonküche verschwand und durch Migusto ersetzt wurde. Ich werde sie vermissen. Weil das  Rezept finde ich leider nicht mehr.

Zutaten ( 4 kleine Portionen) 

  • 200 ml Halbrahm
  • 5 g Kakaopulver
  • 10 g Vanillezucker
  • 10 g Zucker
  • 5 g Kakaopulver
  • 60 g dunkle Schokolade  70%(Frey von Migros, ist mir die liebste)
  • 0.5 g Xhantan (oder 0.5 Blatt Gelatine mehr)
  • 1.5 Blatt Gelatine

Den Halbrahm mit dem Zucker erwärmen, nicht kochen!  Das Kakaopulver mit dem Schneebesen (=Schwingbesen) unterrühren. Den Topf mit der heissen Mischung von der Herdplatte nehmen und die zerbrochene Schokolade dazugeben. Nach 1-2 Minuten das Xhantanpulver darüber streuen und alles mit dem Schneebesen verrühren bis die ganze Schokolade geschmolzen ist. Das Xhantanpulver unterrühren und nochmal anwärmen. Die Gelatineblätter 2-3 Minuten in kaltem Wasser einweichen, in die noch warme Mischung geben  und gut mit dem Schneebesen verrühren. Durch ein feines Sieb in den gut verkühlten 0.5 l EasyWhip einfüllen und 1 Patrone N2O (für Rahm) einfüllen. Gut schütteln und 2-3 h kopfüber !!! in den Kühlschrankstellen.

Das  Ergebnis war recht stabil. Geschmacklich war es  -wie der Lange so sagt – etwas heftig. Sprich sehr, sehr schokoladig und daher in kleinen Portionen zu geniessen.  Um den Geschmack etwas abzupuffern habe ich noch Orangenfilets dazu getan. Das war dann ziemlich gut. Das nächste Mal mache ich eine etwas mildere Variante und versuche ob eine 2. Kapsel eine bessere Stabilität gibt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.